Angebote zu "Ibiza" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Hotel Es Vivé Ibiza: Finest House Music - Timo ...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Hotel Es Vivé Ibiza: Finest House Music - Timo Garcia / Tom Crane / Graham Sahara / Maya Jane Coles / Sander Kleinenberg / Noir / Kevin Griffiths / Jesse Perez / The Martinez Brothers / Doomwork / Format: Audio CDTracks: Disc 1:1. Kill T

Anbieter: Rakuten
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Icon Club
249,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Icon Club is a powerful, 60-kilowatt sound, seventy square meters of LED screens, a large dance floor and 36 VIP-boxes located on three levels. Here the house reigns in all its manifestations, from the familiar ear of commercial dance music to very avant-garde sound experiments. Icon Сlub headed for music trends; new trends coming to Moscow from Ibiza, Berlin and New York.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Night Tour Of Mauritius | With private chauffeu...
305,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Evenings are charming on the Island :)Unwind with a leisurely stroll by the illuminating waterfront of Port Louis in a quiet, laid-back atmosphere and take pleasure in the beautiful dominating views overlooking the city.Afterwards, we will visit the casino Domaine Les Pailles, which is one of the oldest and most luxurious on the island. Try your luck at the blackjack or roulette tables while you sip on a beverage of your choice. Enjoy your evening at leisure before heading to the coastal town of Grand Baie, home to some of the very best night clubs on the island where you can kick back to house music and Ibiza-style ambiance.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Autokultur - Robin Schulz
89,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Geschichte von DJ und Produzent Robin Schulz liest sich wie eine ?one in a million Story?. Gebürtig aus Osnabrück (Deutschland) reist er mittlerweile um die ganze Welt um seine Anhänger mit seiner Musik glücklich zu machen. Er ist der Inbegriff des Wortes ?Pop-Phänomen?: Gut vier Jahre ist es her, seitdem Robin Schulz mit seinem gefeierten Remix von?Waves (feat. Mr. Probz)? sowie dem globalen Überhit ?Prayer In C (feat. LillyWood & The Prick)? zum allerersten Mal die Spitzen der weltweiten Singlecharts aufmischte ? im schnelllebigen Dancemusic-Kosmos des 30-jährigen Künstlers eine halbe Ewigkeit! Mit seinem einzigartigen Mix aus House, Electro und Pop hat sich der Osnabrücker DJ und Producer mittlerweile in Rekordgeschwindigkeit zum erfolgreichsten deutschen Musikexport der letzten zwei Dekaden gemausert, der mit seinen abgefeierten Megahits immer wieder zielsicher den Nerv der Zeit trifft und das Publikum rund um den Planeten zum absoluten Ausrasten bringt. Nach unzähligen Top 1-Platzierungen in über 20 Ländern, mehr als 250 Gold- und Platin-Awards sowie milliardenfachen Streams seiner Songs und Videos präsentiert sich der vierfache ECHO-Preisträger nun auf seinem dritten Studioalbum komplett ?Uncovered?! Robin Schulz ?Uncovered?: Inspiriert durch die monatelangen Dreharbeiten zu seiner Anfang 2017 erschienenen Dokumentation ?Robin Schulz ? The Movie? schlägt der niedersächsische Hitmaker nun ein weiteres Kapitel seines bahnbrechenden Schaffens auf. ?Ich bin nicht unbedingt dafür bekannt, viele Interviews zu geben?,so Robin über die Titelfindung seines dritten Longplayers. ?Während der Arbeiten am Film habe ich zum ersten Mal wirklich intensiv über mein Leben und meine Karriere gesprochen. In dieser Zeit entstand auch die Idee, die aktuelle Platte`Uncovered` zu nennen.? Knapp 13 Monate hat Schulz an den Tracks gefeilt, um sich auf ?Uncovered? noch facettenreicher und stilistisch noch breiter zu präsentieren! Nach den drei Vorabsingles wie der mit Platin-prämierten David Guetta / Cheat Codes-Kollaboration ?Shed A Light?, der dreifach Gold-ausgezeichneten Nummer ?OK? (feat.James Blunt) und dem Anfang September veröffentlichten Outtake ?I Believe I`m Fine (zusammen mit HUGEL)? zeigt sich Robin Schulz auf Album Nr. 3 von seiner vielschichtigsten und packendsten Seite. Neben restlos ausverkauftenTouren durch ganz Europa, Amerika und Asien bis nach Australien war Schulz bisher auf sämtlichen wichtigen Festivals wie dem renommierten Londoner iTunes-Festival, dem Ultra Music Festival in Miami oder den Tomorrowland Festivals in Belgien und Brasilien zu Gast, und ist zusätzlich noch regelmäßig als begehrter Resident-DJ auf Ibiza sowie in Las Vegas zu erleben. Seine neuen Tracks hat der notorische Kontinente-Hopper schon lange vor Release bereits ausgiebig im Liveeinsatz vor seinem weltweiten Millionenpublikum getestet; so wie zum Beispiel während seiner Auftritte im Vorprogramm von niemand Geringerem als Popsuperstar Justin Bieber, für den er im vergangenen Sommer die feierwillige Party-Crowd in Mexiko-City auf Betriebstemperatur brachte. ?Meine Ideen entstanden auf der ganzen Welt?, so Robin weiter. ?Angefangen haben wir im letzten Jahr auf Ibiza, danach habe ich eigentlich an allen möglichen Orten auf der Welt gearbeitet. Für die finale Fertigstellung haben wir ein Studio in Deutschland ausgesucht. Die Supportshows für Justin waren einfach unglaublich. Mexiko ist auch ein sehr starker Markt für mich. Das Publikum war extrem energetisch und hat zu meinen Songs gefeiert. Zudem ist Justin meganett und ein echt cooler Typ. Diese Erfahrung war definitiv ein Highlight meiner bisherigen Karriere, das ich noch lange in Erinnerung behalten werde!?Als musikalische Special Guests hat Robin Schulz auf ?Uncovered? erneut eine gut ausgewogene Mischung aus internationalen Weltstars sowie angesagten Must-Watch-Talenten um sich im Studio versammelt. So geben sich hochkarätige Künstler wie David Guetta, James Blunt oder Sam Martin gemeinsam ein Stelldichein mit vielversprechenden Newcomern wie dem französischen Senkrechtstarter HUGEL, dem amerikanischen Singer/Songwriter Marc Scibilia oder der schwedischen Sängerin Rhys. Schulz spannt den stilistischen Bogen von waschechten Club-Brettern (?OK?, ?Shed A Light?, ?Naked?) über zurückgelehnte Chillout-Tracks (?Above TheClouds?) bis hin zu fast lupenreinen Popsongs mit absolutem Ohrwurmcharakter (?Oh Child?, ?Like You Mean It?) und Pop-Balladen wie ?Higher Ground? und ?Love Me A Little?. ?David Guetta ist mittlerweile zu einem sehr guten Freund geworden. Wir kennen uns jetzt schon mehrere Jahre; ich wurde schon am Anfang meiner Karriere sehr von ihm unterstützt. Wir legen oft gemeinsam auf und ich habe bereits in 2016 & 2017 seine `Fuck Me I?m Famous`-Nacht auf Ibiza gehostet! Nach mehreren Remixen war es einfach an der Zeit, gemeinsam eine Platte zu machen. Und auch bei der Wahl seiner übrigen Kollaborationspartner hat Robin Schulz auf ?Uncovered? wieder sein besonderes Gespür für außergewöhnliche Stimmen und die richtige Mischung aus clubbigen Elementen, einer organischen Instrumentierung und zeitgemäßen Urban-Pop-Vibes gefunden. ?Ich lasse mich von vielen Faktoren beeinflussen?, so Robin abschließend. ?Das kann alles Mögliche sein! Eine tolle Stimme, ein toller Song oder generell jemand, mit dem ich schon immer arbeiten wollte und von dem ich ein totaler Fan bin. Es geht für mich dabei weniger um große Namen, als dass mich irgendetwas begeistert. Mit dem aktuellen Album knüpft Robin Schulz nahtlos an seine bisherigen Singleerfolge wie ?Sun Goes Down (feat. Jasmine Thompson)?, ?Headlights (feat. Ilsey)?, ?Sugar (feat. Francesco Yates)?, ?Show Me Love (feat. J.U.D.G.E.)? oder ?Heatwave (feat. Akon)? an. Momentan blickt Robin Schulz auf mehr als 15 Millionen verkaufte Tonträger zurück, für die er bisher über 250 Gold- und Platin-Auszeichungen, vier ECHOs sowie eine Grammy-Nominierung entgegen nehmen konnte. Schulz belegte mit seinen Tracks die Top 1 der Singlecharts in über 20 Ländern sowie die Top 1 der iTunes-Charts in über 70 Ländern. Mit über vier Milliarden Gesamt-Streams zählt Robin Schulz heute zu den meistgestreamten Künstlern des Planeten. Außerdem hat Schulz inzwischen ganze acht Mal den 1. Platz der deutschen Airplay-Charts geentert; zusätzlich schoss er als erster deutscher Künstler auf Platz 1 der weltweiten Shazam-Charts. Sein 2014er Megahit ?Prayer In C (feat. Lilly Wood & The Prick)? war der international erfolgreichste Hit eines deutschen Künstlers aller Zeiten. Robin Schulz stellte im Jahr 2015 den Künstler mit den meisten Edelmetall-Auszeichnungen Deutschlands dar. Darüber hinaus gelang es ihm den größen musikrelevanten YouTube Channel mit 2,5 Millionen Abonnenten und 1,7 Milliarden Videoaufrufen zu etablieren. Und Robin selbst? Ist trotz seines Erfolges und seiner vielen Flugmeilen immer mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Alte Osnabrücker Tradition eben. Worauf Robin Schulz bisher am meisten stolz ist? ?Darauf, dass ich immer noch dieselben Freunde habe. Und dass ich aufzeige, dass mit Musik alles möglich ist. Es gibt noch vieles, dass ich erreichen kann. Viele tolle Wege zu gehen und Ziele, die man verfolgen kann. Wenn man dabei den Spaß nicht verliert und hart arbeitet, gibt es sicherlich hier und da noch ein paar Erfolge zu feiern.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Rave On
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Electronic dance music was once the utopian frontier of pop culture. But three decades after the acid house 'summer of love', it has gone from subculture to the global mainstream. Does it still have the same power to inspire? From the pleasure palaces of Ibiza and Las Vegas to 'new frontiers' like Shanghai and Dubai, raving is now a multi-million-dollar business. But there are still hardcore believers upholding its DIY ethos - the techno idealists of Berlin and Detroit and the queer subcults of New York, the post-apartheid party people of South Africa and the outlaw techno travellers of France. In Rave On, Matthew Collin travels the world to experience these unique scenes first-hand, talk to the key players and hear the story of how dance culture went global - and find out if its maverick spirit can survive its own success.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Rave On
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Electronic dance music was once the utopian frontier of pop culture. But three decades after the acid house 'summer of love', it has gone from subculture to the global mainstream. Does it still have the same power to inspire? From the pleasure palaces of Ibiza and Las Vegas to 'new frontiers' like Shanghai and Dubai, raving is now a multi-million-dollar business. But there are still hardcore believers upholding its DIY ethos - the techno idealists of Berlin and Detroit and the queer subcults of New York, the post-apartheid party people of South Africa and the outlaw techno travellers of France. In Rave On, Matthew Collin travels the world to experience these unique scenes first-hand, talk to the key players and hear the story of how dance culture went global - and find out if its maverick spirit can survive its own success.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
The Pikes Cocktail Book (eBook, ePUB)
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Recreate the most popular drinks to have been shaken, stirred and swallowed at one of the world's most unique venues.George Michael, Freddie Mercury, Grace Jones, Fatboy Slim, Irvine Welsh, Boy George, Kate Moss, Kylie, LCD SoundSystem and countless other celebrities and rock royalty, have all sipped the cocktails served at the legendary Pikes Ibiza while sitting around its iconic pool and dancing in the in-house nightclub that used to be Freddie Mercury's suite.Now, for the first time ever, The Pikes Cocktail Book tells the story of this incredible place, with drinks recipes inspired by mischief and misbehaviour at this epicentre of Balearic excess. The 65 drinks recipes are divided into chapters such as Poolside Sunset, After Midnight and The Morning After where you can sample Captain of the Night, Sunny's Gay G&T, Golden Bird and many more.'Among Ibiza's growing raft of luxury hotels, Pikes remains a characterful standout. The venue has carved a niche as a hedonistic creative hub, providing the setting for Freddie Mercury's 41st birthday party, Wham's Club Tropicana video and cutting-edge art and music pop-ups' - The FT: How to Spend It

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
The Pikes Cocktail Book (eBook, ePUB)
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Recreate the most popular drinks to have been shaken, stirred and swallowed at one of the world's most unique venues.George Michael, Freddie Mercury, Grace Jones, Fatboy Slim, Irvine Welsh, Boy George, Kate Moss, Kylie, LCD SoundSystem and countless other celebrities and rock royalty, have all sipped the cocktails served at the legendary Pikes Ibiza while sitting around its iconic pool and dancing in the in-house nightclub that used to be Freddie Mercury's suite.Now, for the first time ever, The Pikes Cocktail Book tells the story of this incredible place, with drinks recipes inspired by mischief and misbehaviour at this epicentre of Balearic excess. The 65 drinks recipes are divided into chapters such as Poolside Sunset, After Midnight and The Morning After where you can sample Captain of the Night, Sunny's Gay G&T, Golden Bird and many more.'Among Ibiza's growing raft of luxury hotels, Pikes remains a characterful standout. The venue has carved a niche as a hedonistic creative hub, providing the setting for Freddie Mercury's 41st birthday party, Wham's Club Tropicana video and cutting-edge art and music pop-ups' - The FT: How to Spend It

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sven Väth In The Mix - The Sound Of The 19th Se...
15,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis heute repräsentiert Sven Väth die elektronische Musik wie kaum ein anderer DJ. In den Neunzigern war er Mentor und Schamane. Er führte uns in die Welt der elektronischen Musik ein. Nach dieser verrückten, extrovertierten Zeit schuf Väth in den 2000ern seinen familiären Cocoon als globale Plattform für seine Musik und die seiner Mitstreiter. Schon immer war Väth für die Szene der "Baba", der Papa. Heute, in der 2010ern, ist er der Baba für eine neue Generation junger DJs, die von ihm lernen, dass es in der Musik nicht auf Nischendenken ankommt. Es ist nicht wichtig, ob eine Platte New Release Information angesagt ist. Es geht darum, ob du sie spürst und was du in deinem Set aus der Musik machen kannst. Bis heute spielt Väth Tracks, die man nicht von ihm erwartet und er bringt sie in Zusammenhänge, mit denen man nicht gerechnet hat. So gelingt ihm wie kaum einem anderen DJ, die gesamte elektronische Musik von verhaltenem Deephouse bis zu euphorischem Techno zu einer einzigen, großen Erzählung zu verarbeiten. Neben Frankfurt am Main ist Ibiza Väths musikalisches Zuhause. Nach 18 Jahren im Amnesia zog er und seine Crew ins Pacha, um dort ein neues Ibiza-Kapitel zu beginnen. Ob er sich an diesem neuen Ort erst zurechtfinden musste, hört man "The Sound of the 19th Season" nicht an. Väth eröffnet sein Set mit gut gelaunten Downbeats von Nightmares On Wax, die ihre humorvolle Stimmung mit gefilterten Bläsern und cartoonartigen Vocals unterstreichen. Von da geht Väth in den souveränen, schillernden Club Soul von Love Over Entropy über. Mit Adam Port wird Väth elektronischer und repetitiver, er klingt aber mit den sparsamen, jazzigen Pianotönen, einem elektronischen Gluckern und sanften Streichern, die die Poesie von Jazz und Elektronik verschmelzen, noch ziemlich gelassen. Als perfektes Gegenstück zu dem etappenreichen Arrangement von Adam Port arbeitet Emanuel Satie mit einer kurzen, geloopten Orgelfigur, die sich nach und nach in unsere Synapsen eingräbt. Florian Hollerith setzt diesem Minimalismus einen satten, flinken, akustischen Bass entgegen. Hollerith lässt Trompeten und Stimmen durch den Klangraum wandern: witzig, freaky und sämtliche Grenzen sprengend. Väth mixt die schmetternde Snaredrum von Talaboman im Remix von Luke Slater in diesen spielerischen Groove. Slaters subtile Bassline, die mit nuancierten Orgeltönen kommuniziert, erinnert an Meilensteine der House Music, denen hier mit flirrenden, elektronischen Sounds ein moderner Twist verpasst wird. Die hüpfenden Arpeggios verbreiten aber keine Nervosität, sondern eine tiefe Entspanntheit, wie sie nur dieser Jahrhundertsommer bringen konnte. Diese Ruhe wird vom agilen, unberechenbaren, dreidimensionalen Funk von French-House-Maverick I:Club weggefegt. Dann sorgt Väth mit einer monoton pulsierenden Bassline von Edward schon wieder für Gelassenheit. Mit dem sinnlichen, verführerischen Vocal zieht er uns tiefer in die Welt der elektronischen Klänge. Dann spielt er noch ein Stück von Luke Slater, der den Housesound mit einer unerwarteten Pianoimprovisation aufbricht. Deren Dynamik wird von einem zeitlosen Stück von Shufflemaster & Chester Beatty von einem Streicherloop auf die Spitze getrieben, der wie ein Fetzen aus dem Soundtrack eines alten Schwarzweißfilms klingt. Mit den entkoppelten, trippigen Klängen von Patrice Bäumel deutet Väth die Stimmung des zweiten Teils seines Mixes an, bevor er Teil 1 mit Red Axes afrikanisch anmutenden Tribal-Klängen beendet. Im zweiten Set setzt Väth ganz neu an. Mit dem gewaltigen, dunklen, fordernden Bass von Nicolas Masseyeff, der sich wie eine unberechenbare Echse durch den Raum schlängelt, sind wir mitten in der Nacht angekommen, Tom Pooks & Joy Kitikonti nehmen diese Dynamik und Lebendigkeit mit spacigen, raumgreifenden Fusion-Klängen auf, die bei Butch wenig später noch selbstbewusster und kantiger klingen. Butch verbindet sägende Synths mit majestätischen Streichern zu einem Techno-E

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot